Performance Projection Test

Für den Performance Projection Test für die Vertiefungen Accounting and Finance (BWL) sowie Finanz- und Rechnungswesen, Steuern (Wirtschaftspädagogik) nehmen Sie an einer 60-minütigen Klausur teil. In der Klausur werden jeweils Aufgaben zu allen folgenden Teilbereichen gestellt:

Teil 1: Versicherungsbetriebslehre und Risikomanagement

Teil 2: Banken und Betriebliche Finanzwirtschaft

Teil 3: Interne Revision und Corporate Governance

Teil 4: Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Controlling

Teil 5: Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Insgesamt besteht die Klausur damit aus fünf Aufgabenblöcken. Mit jedem der fünf Aufgabenblöcke zu jeweils einem Teilbereich lassen sich genau 30 Punkte erzielen. Dabei entspricht die vorgesehene Punktzahl je Aufgabe der veranschlagten Bearbeitungszeit (1 Punkt = 1 Minute). In der Klausur sind dann Aufgaben aus zwei Teilbereichen nach eigener Wahl zu lösen. Die dabei maximal zu erreichende Punktzahl beträgt entsprechend 60. Dabei müssen jedoch alle Aufgaben eines gewählten Teilbereichs vollständig gelöst werden. Die Kombination einzelner Aufgaben aus mehr als zwei Teilbereichen ist entsprechend nicht möglich. Zur Vorbereitung auf die Klausur stellen wir Ihnen nachfolgend zunächst die Unterlage "Performance Projection Test für die Vertiefungen Accounting and Finance (BWL) sowie Finanz- und Rechnungswesen, Steuern (Wirtschaftspädagogik)" zur Verfügung:

Download Skript 

Die dort zu den jeweiligen Teilbereichen genannte Literatur soll Sie dabei unterstützen, sich selbständig auf die Klausur vorzubereiten und die in den Unterlagen dargestellten Inhalte zu vertiefen. Inhalte in der genannten Literatur, die keinen Bezug zu Inhalten in den Ihnen hier zum Download zur Verfügung gestellten Unterlagen aufweisen, sind in der Regel nicht klausurrelevant. Auf Ausnahmen hiervon wird gegebenenfalls in den Unterlagen eindeutig verwiesen. Informationen zu Hilfsmitteln, deren Verwendung beim Performance Projection Test erlaubt ist, sowie Hinweise zu zulässigen Kommentierungen von Gesetzestexten, können nachfolgend verlinktem Dokument entnommen werden. Eine Nichtberücksichtigung dieser Hinweise und insbesondere die Verwendung anderer als der genannten Hilfsmittel führt zum Nichtbestehen des PPT!

Hinweise zu zulässigen Hilfsmitteln und zur Kommentierung von Gesetzestexten

Des Weiteren stellen wir Ihnen nachfolgend zur Vorbereitung auf die Klausur einen Katalog an Übungsaufgaben zur Verfügung. Die für die Übungsaufgaben vergebenen Punkte entsprechen in etwa dem für die Bearbeitung einer entsprechenden Aufgabe in der Klausur vorgesehenen Zeitaufwand. In der 60-minütigen Klausur müssen nach eigener Wahl vollständige Aufgabenblöcke zu zwei der fünf Teilbereichen mit einem Gesamtumfang von 2 x 30 = 60 Punkten gelöst werden. Damit übersteigt der Umfang des Aufgabenkatalogs selbstverständlich den Umfang dessen, was Sie je Teilbereich in einer Klausur zu bearbeiten hätten.

Download Übungsaufgaben

Die Ihnen zur Verfügung gestellten Materialien zur Vorbereitung auf die Klausur im Rahmen des Performance Projection Test sind so aufbereitet, dass Sie sich unter Verwendung der genannten Literatur alle relevanten Inhalte selbständig erarbeiten können. Sollten dennoch fachliche Fragen bestehen, wenden Sie sich bitte unter Angabe einer Rückruf-Telefonnummer per E-Mail an Herrn Jonas Voß [jonas.voss (at) uni-due.de].

Detaillierte Informationen zum Bewerbungs- und Zulassungsverfahren zu den Masterstudiengängen der Mercator School of Management finden Sie hier.